isso – der Podcast im Februar mit dem Soziologen Frank Eckardt

März 24, 2020

Frank Eckardt ist Soziologe, Stadtforscher und Professor an der Bauhaus-Universität in Weimar. Er ist in Schalke-Nord in Gelsenkirchen geboren und seine Heimat ist ihm wichtig. Im Podcast mit der isso-Redaktion verrät er, warum in Gelsenkirchen keine Barrikaden wie in Frankreich brennen, klassische Start-ups kaum funktionieren und welche Lösungen es für die vielen Probleme gibt. Die Ansiedlung von Logistik und Call-Centern sind für ihn keine gute Idee. Klimawandel und Globalisierung wirken sich auch auf die Stadtteile in Gelsenkirchen aus. Gut gemeinte Stadtenwicklungskonzepte scheitern hier regelmäßig am mangelnden Poltischen Interesse und den Untiefen der Stadtverwaltung. Unser Gast verrät auch warum die vielen Friseure kein gutes Zeichen sind und was sich hinter dem Wort Onkelökonomie verbirgt. Also ein klassischer Rundumschlag im besten Sinne, der aber nicht nur kritisiert, sondern auch Lösungen aufzeigt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *